Ab morgen: Langenhorn Nord wird durchfahren (Update)


Sperrung und Durchfahrt der U1-Haltestelle Langenhorn Nord
Von Mittwoch, 15. Mai bis Dienstag, 4. Juni fahren die Züge der U1 ohne Halt durch die Haltestelle Langenhorn Nord. Grund hierfür sind umfangreiche Sanierungsarbeiten auf der Haltestelle Langenhorn Nord. Nutzen Sie in dieser Zeit bitte die Bus-Linien 192 und 292 und achten Sie auf die Aushänge vor Ort.

Quelle: HOCHBAHN

10603

Ein Bild der letzten Woche vom Bahnhof: Gut zu erkennen sind die Stahlträgerkonstruktionen zum Stabilisieren von der Bahnsteigüberdachung. Auf jeder Seite stehen zudem zwei Paletten mit kleinen Pflastersteinen. Die dynamischen Zugzielanzeigen existieren schon seit einiger Zeit nicht mehr – da müssen Pappschilder mit der Aufschrift „U1 Richtung Norderstedt Mitte“ (ähnlich wie bei der S-Bahn nahe der Endhaltestellen) herhalten.

Update: Die Hochbahn hat eine Pressemeldung herausgegeben:

Verkehrshinweis: U-Bahn-Linie U1
Kein Halt an Haltestelle Langenhorn Nord

Ab Mittwoch, 15. Mai, fahren die Züge der U1 ohne Halt durch die Haltestelle Langenhorn Nord. Grund hierfür sind umfangreiche Sanierungsarbeiten auf der Haltestelle Langenhorn Nord im Rahmen des diesjährigen Großprojekts „Brücken Kiwittsmoor“. Fahrgäste können auf die Bus-Linien 192 und 292 umsteigen.

Im Großprojekt „Brücken Kiwittsmoor“ bündelt die HOCHBAHN auf dem 1921 in Betrieb genommenen U1-Ast zwischen Ochsenzoll und Langenhorn Markt insgesamt acht Baumaßnahmen. Dazu gehört der Neubau von vier Brücken (Foßberger Moor, Kiwittsmoor, Hohe Liedt, Immenhöven), die Sanierung eines Durchgangs (Wattkorn), die Sanierung eines Durchlasses (Bornbach), die Modernisierung und vorbereitenden Maßnahmen für die Barrierefreiheit der Haltestelle Langenhorn Nord sowie der barrierefreie Ausbau der Haltestelle Kiwittsmoor.

Da die Bauarbeiten an der Haltestelle Langenhorn Nord umfangreich sind, wird die Haltestelle schon vorab, ab dem 15. Mai, für den Fahrgastverkehr gesperrt. Die U-Bahn fahren ohne Halt durch. Fahrgäste mit dem Ziel Langenhorn Nord werden gebeten auf die Bus-Linien 192 und 292 umzusteigen.

Ab dem 5. Juni bis zum 27. August 2013 wird der U-Bahn-Verkehr auf der U1 zwischen den Haltestellen Langenhord Markt und Ochsenzoll eingestellt und durch Busse ersetzt. Die HOCHBAHN setzt für den Ersatzverkehr täglich 20 Busse (10 Gelenkbusse und 10 Stadtbusse) ein. Die Busse verkehren im Takt der U-Bahn. Neben dem normalen Ersatzverkehr pendelt zusätzlich ein Express-Bus ohne Halt zwischen den Haltestellen Ochsenzoll und Langenhorn Markt. Nach Ende der Sperrung auf der U1 wird die Haltestelle Langenhorn Nord für weitere drei Wochen bis voraussichtlich 17. September ohne Halt durchfahren.

Quelle: Hochbahn

Advertisements