Ergebnis des 7. Vote des Monats

Infoscreens DT5Am Abend endete die siebte Umfrage, in der ich fragte, ob die DT4 einen zweiten Bildschirm pro Wagen für den Streckenverlauf spendiert bekommen sollten. Vielen Dank an alle 74 Teilnehmer der nicht repräsentativen Umfrage – hier sind die Ergebnisse:

  1. Ja (66,22%)
  2. Kurze Unterbrechung des Fahrgastfernsehens* (14,86%)
  3. Egal (12,16%)
  4. Nein (6,76%)

Somit ist festzustellen, dass rund 81% es begrüßen würden, den Streckenverlauf auch in den DT4 auf den Bildschirmen zu sehen. Ein zweiter Bildschirm wird wohl nicht kommen – alles eine Kostenfrage – aber das kurze Umschalten für 10 oder 20 Sekunden wäre doch einfach umsetzbar, oder liebe HOCHBAHN?

Morgen um 9 Uhr startet die 8. Umfrage deren Thema die U4-Verlängerung sein wird.

Zum *: Mit dieser Antwort war folgendes gemeint: Sobald die Ansage für die nächste Haltestelle ertönt, wechselt das Fahrgastfernsehen auf dem einzigen Bildschirm pro Wagen für z.B. 20 Sekunden auf den Streckenverlauf. Das ähnelt dem Verfahren Anfang der 2000er Jahre, als das Fahrgastfernsehen noch in Vollbild angezeigt wurde und zur Ansage dann ein besonderes Bild sowie lokale Werbung eingeblendet wurde.

Werbeanzeigen