50 Jahre Alter Teichweg

13103 Heute vor genau 50 Jahren, am 4. August 1963 wurde der Bahnhof Alter Teichweg eröffnet. Baubeginn war zwei Jahre zuvor, also 1961. Alter Teichweg wurde nach den Plänen von Fritz Trautwein gebaut. Mit der Eröffnung wurde die Lücke zwischen Wandsbek Markt und Wandsbek-Gartenstadt geschlossen, weshalb die Züge der U1 seither auf diesem Wege in die Walddörfer fahren können.  Innerhalb der letzten fünfzig Jahre hat sich an der Haltestelle selbst nichts getan, was man ihr nicht unbedingt ansieht. Lediglich ein Notausgangstreppenhaus wurde um 2006 am anderen Ende des Bahnhofs gebaut.

Der zweite Bahnhof dieses Abschnittes, Straßburger Straße, wurde bereits am 3. März selben Jahres eröffnet, allerdings nur eingleisig ab Wandsbek Markt, da es kein Kehrgleis oder eine andere Gleisverbindung zwischen Wandsbek Markt und Straßburger Straße damals wie heute gibt bzw. gab. Auch hier wurde der richtige Betrieb somit am 4. August aufgenommen.

Werbeanzeigen