Ergebnisse des 11. Vote des Monats


Im vergangenen Monat November  war die Frage, welches Verkehrsunternehmen (=VU) das beste Störungsmanagement betreibt. Anfangs noch recht knapp setzte sich früh die HOCHBAHN durch, welche die Führung auch behielt. Die Ergebnisse im Einzelnen (VU, Prozent, Stimmenanzahl):

  1. HOCHBAHN, 76% (54)
  2. Metronom, 11% (8)
  3. AKN, 6% (4)
  4. S-Bahn-Hamburg, 4% (3)
  5. Deutsche Bahn (Regionalbahn), 3% (2)

Dabei gilt wie immer zu beachten, dass die Umfrage nicht repräsentativ ist. Warum die HOCHBAHN so gut abschneidet könnte man damit begründen, dass sie durch die große Busflotte theoretisch gesehen schnell einen SEV einrichten kann. Außerdem werden ja auch kurzfristige Störungen per Zugfunk auch an alle Fahrgäste weitergeleitet. Selbst über Behinderungen beim SEV in Langenhorn wurde im September gefunkt, ein Laternenumzug war dafür verantwortlich.

Metronom führte anfangs, hielt aber seinen zweiten Platz, wenn auch mit deutlichem Abstand. Insgesamt sollte jeder die Ergebnisse selbst beurteilen, denn was S-Bahn-HH und DB angeht werden sich die Geister scheiden…

Im Dezember gibt es keine monatliche Umfrage, das übernimmt die Abstimmung für das Bild des Jahres ab 31. Dezember. Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Advertisements