Kurzfristige Sperrung der U1 zwischen Kellinghusenstraße und Stephansplatz! [Update 3 Fr 12:00h]


(C) Grafik: Hochbahn

UPDATE 3 Fr 12:00h: Die U1 bleibt gesperrt. Näheres dazu in diesem neueren Post.

UPDATE 2 Do 22:00h: Der Betrieb kann heute nicht mehr aufgenommen werden. Hamburg Wasser gibt bekannt, mit den Füllergebnissen noch nicht zufrieden zu sein, weshalb die Spezialfirma für die Baumaßnahme auch heute Nacht arbeiten muss. Am morgigen Freitag muss dann erneut geprüft werden, ob der Tunnel wieder freigegeben werden kann. Es kursieren Meldungen, dass die Sperrung eventuell noch bis Montagmorgen andauern könnte, sollte auch der zweite Versuch keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefern.

UPDATE Do 12:00h: Der Betrieb konnte noch nicht wieder aufgenommen werden. Eine Prognose, wie lange die Sperrung dauern wird, kann die Hochbahn nicht abgegeben, denn dort sind sie auf Informationen von Hamburg Wasser angewiesen. Auf deren Website ist die Information zu finden, dass unter der Strecke nahe der Rothenbaumchaussee ein Hohlraum unter der Strecke den Betrieb gefährdete. Daher entschied man sich dazu in Absprache mit der Hochbahn, diese Abwasserleitung (sog. Düker) aufzufüllen, eine Reparatur scheint sich nicht zu lohnen. Die Hochbahn rechnet unterdessen damit, dass die Strecke eventuell noch den ganzen Donnerstag gesperrt bleiben könnte.

Die HOCHBAHN bietet den Ersatzverkehr weiterhin an.

Auf Grund eines gebrochenen Abwasserrohrs muss die U1 zwischen den Haltestellen Kellinghusenstraße und Stephansplatz vom 18.12., ca. 19 Uhr, bis voraussichtlich 19.12., ca. 12 Uhr, für Reparaturarbeiten der Hamburger Wasserwerke gesperrt werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

Haltestellen Ersatzverkehr U1

  •  U Stephansplatz in Richtung stadtauswärts: Der Ersatzverkehr fährt an der Bushaltestelle U Stephansplatz in Richtung stadtauswärts ab. Ankommende Busse in Richtung stadteinwärts enden in der Straße Esplanade.
  •  U Hallerstraße in Richtung stadtauswärts: Der Ersatzverkehr fährt an der Haltestelle U Hallerstraße der Linie 34 in Richtung stadtauswärts ab.
  •  U Hallerstraße in Richtung stadteinwärts: Der Ersatzverkehr fährt an der Haltestelle U Hallerstraße der Linie 34 in Richtung stadteinwärts ab.
  •  U Klosterstern in Richtung stadtauswärts: Der Ersatzverkehr fährt in Richtung Kellinghusenstraße an der Haltestelle U Klosterstern der Linie 114 in Richtung Lufthansa-Basis ab.
  • U Klosterstern in Richtung stadteinwärts: Der Ersatzverkehr fährt in Richtung Innenstadt in der Rothenbaumchaussee an einer eingerichteten Ersatzhaltestelle ab.
  • U Kellinghusenstraße in Richtung stadteinwärts: In Richtung Innenstadt fährt der Ersatzverkehr ebenso wie alle anderen Buslinien an der Haltestelle U Kellinghusenstraße ab. Ankommende Fahrzeuge enden in der Kellinghusenstraße.
Advertisements