Morgen Abend: Erneute Sperrung der U1 & Kabelbrand auf der U2


Am Sonntagabend wird ein letztes Mal (zumindest vorerst) die Strecke der Linie U1 zwischen den Haltestellen Stephansplatz und Kellinghusenstraße gesperrt. Sie dauert von Sonntag, 19 Uhr bis Montag, 5 Uhr an. Grund sind wohl erneut Arbeiten wegen der Sperrung um Weihnachten von Hamburg Wasser, als eine alte Abwasserleitung bzw. ein Hohlraum unter den Streckengleisen nahe der Rothenbaumchaussee entdeckt und aufgefüllt wurde. Die Ersatzbusse fahren von den inzwischen gewohnten Haltestellen ab.

Zuvor war am Donnerstagabend gegen 21:15 ein Feuer in der Nähe der U2-Haltestelle Lutterothstraße ausgebrochen. Ein Fahrer aus Richtung Hagenbecks Tierpark bemerkte den Rauch im Tunnel ca. 30m vor der Haltestelle, die U2 wurde zwischen den Haltestellen Schlump und Niendorf Nord gesperrt. Die Fahrgäste wurden evakuiert; etwa 30 Feuerwehrmänner waren für rund eine Stunde im Einsatz. Währenddessen konnte die die Sperrung auf den Abschnitt Schlump – Hagenbecks Tierpark verkürzt werden. Aufgrund der Reparaturarbeiten wurde der Betrieb erst am Freitagmorgen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Advertisements