Legienstraße wird geliftet: Vorarbeiten starten


Vorbereitende Arbeiten zum barrierefreien Ausbau der U2/U4-Haltestelle Legienstraße im Rahmen des Lift-Programms werden in den kommenden Tagen starten.  Es handelt sich um Baumpflege- und Baumfällarbeiten. Im Anschluss werden weitere Arbeiten, u.A. Kabelarbeiten und die Baustelleneinrichtung durchgeführt, ehe die Liftung im Juni beginnen wird.

Es werden zwei Vertikalaufzüge eingebaut, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2015 vorgesehen. Dieser Aufzug wird nicht in das bestehende Zugangsbauwerk integriert, es werden (auch zwecks Erhöhung der Erschließungswirkung) zusätzliche Eingänge an der Legienbrücke entstehen, wo auch die Aufzüge eingebaut werden (siehe Visualisierung, (C) HOCHBAHN). Die Bahnsteige werden teilerhöht sowie ein Blindenleitsystem (und Orientierungshilfen) installiert. 
 
Das ist aber noch nicht alles: Wie üblich bündelt die HOCHBAHN eine Vielzahl an Einzelmaßnahmen: Die HOCHBAHN saniert zusätzlich die Drainagen im Gleisbereich und tauscht Schienen und Weichen aus.
Advertisements