Unser Job für Hamburg: Neue Plakatkampagne der HOCHBAHN


Seit Dienstag hängen Sie auf den Haltestellen, in den Bussen und in den Zügen: Die Plakate der neuen HOCHBAHN-Kampagne „Unser Job für Hamburg“. Andreas O., Karolina K. und Markus U. zeigen, dass es nicht nur die offensichtlichen Mitarbeiter im Kundenkontakt gibt, sondern auch eine Vielzahl an MitarbeiterInnen, die hinter den Kulissen für einen reibungslosen U-Bahn- und Busbetrieb in Hamburg sorgen.

In der ersten Runde der Kampagne wird die Leistungsfähigkeit und die Relevanz der HOCHBAHN dargestellt – als Mobilitätsgarant, Treiber für Umwelt- und Ressourcenschutz sowie als Problemlöser vieler städtischer Probleme. Die Mitarbeiter sind mit einem prägnanten Satz zu ihrer Aufgabe bei der HOCHBAHN zu sehen. Als Hingucker dienen überdimensionale Kunstfiguren der Mitarbeiter.

Bei der HOCHBAHN arbeiten 4.500 MitarbeiterInnen, wovon 1.800 Busse und 490 U-Bahnen fahren. Knapp 600 Mitarbeiter sorgen sich um die Infrastruktur des Unternehmens. Im Kundenservice, in den Betriebshof-Werkstätten, bei der Hochbahn-Wache und an vielen weiteren Stellen arbeiten unsere HOCHBAHN-Mitarbeiter für die Mobilität Hamburgs.

Die Kampagne wurde von der Agentur Reinsclassen umgesetzt. Diesen Herbst wird eine zweite Reihe an Plakaten den Weg in die U-Bahnen finden.

Weiterführende Links:

Quelle Titelbild: Die drei angesprochenen Plakatmotive (via)

Advertisements

2 Gedanken zu “Unser Job für Hamburg: Neue Plakatkampagne der HOCHBAHN

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.