U-Bahn-Sperrungen diesen Sommer


Die HOCHBAHN nutzt wie immer die Sommerferien um Baumaßnahmen gebündelt abzuarbeiten. Diesen Sommer wird es nicht wie in den vergangenen Jahren Brückenbauarbeiten geben, dieses Jahr steht ganz im Zeichen des Lift-Programms.

Ab Montag, dem 7. Juli, Betriebsbeginn bis Freitag, 25. Juli, ca. 23 Uhr wird die Linie U1 zwischen den Haltestellen Wandsbek-Markt und Wandsbek-Gartenstadt gesperrt und durch Busse ersetzt. Grund hierfür sind Bauarbeiten im Rahmen des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Wandsbek-Gartenstadt (Bahnsteig 2).

Ebenfalls in dieser Zeit (7. Juli bis 25. Juli) kann mangels Weichenverbindung auf der U3 nur ein Pendelzug zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt verkehren. Vom stadtauswärtigen Gleis ist auf das Gleis am Bahnsteig 2 zu wechseln, in die andere Richtung ist dies nicht möglich. In Barmbek muss für die Weiterfahrt umgestiegen werden.

Ab Donnerstag, 10. Juli (1. Ferientag in Hamburg), Betriebsbeginn bis Sonntag, 3. August, Betriebsschluss kann auf dem Abschnitt Horner Rennbahn – Billstedt nur ein Pendelbetrieb angeboten werden. Grund hierfür sind Bahnsteigarbeiten im Rahmen des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Legienstraße. Es ist daher erforderlich, wenn man beispielsweise von Hammer Kirche zur Merkenstraße fahren möchte, in Horner Rennbahn und Billstedt umzusteigen.

Im selben Zeitraum (10. Juli bis 3. August) wird die Linie U4 auf den Abschnitt HafenCity Universität – Billstedt verkürzt.

Die entsprechenden Fahrplanänderungen sind auch im Feed in der rechten Seitenleiste und auf der wieder aktuellen Fahrplanänderungs-Seite zu finden.

Advertisements