Erster ET 474plus rollt


Seit heute sei der erste ET 474plus in Hamburg unterwegs. Er wurde 2011 erstmals vorgestellt, und geht aus der Einheit 4012 hervor. Eigentlich sollte er außer der neuen Ausstattung, mit der er in Zukunft unterwegs sein wird, auch eine Klimaanlage erhalten, was aber an der Zulassung scheiterte. Seitdem wurde er wieder zurückgebaut.

Bis 2021 sollen alle weiteren 111 ET 474 sukzessiv redesigned werden. Dazu gehört der Einbau von Wagenübergängen, ein neues Fahrgastinformationssystem (nächste drei Haltestellen, Pfeil auf Ausstiegsseite) sowie ein Fahrgastfernsehen (ähnlich dem der U-Bahn). Der Umbau kostet insgesamt rund 70 Millionen Euro.

Innerlich werden die ET 474 somit der neuen Baureihe ET 490 angeglichen, wovon 60 Fahrzeuge bis Ende 2018 in Betrieb gehen sollen.

Der modernisierte S-Bahn-Zug ist – laut Pressemeldung – ab sofort im Streckennetz der S-Bahn-Hamburg unterwegs [Anm. d. Red.: Ein Fahrplan lässt sich übrigens nicht erstellen, da die Fahrzeugbelegung der Umläufe sich täglich ändert.]

Dazu wurden noch fünf offizielle Fotos von der DB veröffentlicht, alle Copyright Deutsche Bahn AG / Christian-Rüdiger Andres (1-3) und Manfred Dube (4+5).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erster ET 474plus rollt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.