Sturmschäden am Samstag (24:00 Uhr)


Aufgrund des Sturmtief Felix kommt es zu Behinderungen im Bahnverkehr. Alle Aktuellen Fahrplanänderungen im Überblick.

<

h3>So, 0 Uhr

<

h3>
Die S1 fährt wieder durch seit 23:45 Uhr. Damit endet auch der Fahrplanänderungs-Ticker an diesem Abend. Sollte es morgen zu weiteren größeren Störungen kommen, wird dies in einer neuen News gemeldet. Schönen Abend noch!

23:30 Uhr

Seit 23.00 ist die S1 aufgrund eines umgestürzten Baumes zwischen Wedel und Sülldorf gesperrt. Ein Busersatzverkehr wird eingerichtet, ebenso stehen besonders gekennzeichnete Taxen zur Verfügung. Dauer unklar.

21:05 Uhr

Die U1 ist wieder „zwischen Ohlsdorf und Ohlsdorf freigegeben“, sagte gerade die Leitstelle der Hochbahn durch. Gemeint war, dass die U1 geräumt ist. Unregelmäßiger Verkehr auf der gesamten Linie.

18:20 Uhr:

Heute ist die Lage deutlich entspannter im Regional- und Fernverkehr als gestern. Der aktuelle Stand:

  • U1 Ochsenzoll – Ohlsdorf bleibt noch einige Stunden bis in den Abend gesperrt. Zur Zeit ist der Hilfstriebwagen HT2 vor Ort, um den Zug wieder einzugleisen.
  • U1 Volksdorf – Großhansdorf wurde wieder freigegeben.
  • Auf den Linien U1 und U3 kommt es sturmbedingt zu Verspätungen von bis zu fünf Minuten auf der U3 und bis zu 9-17 Minuten auf der U1 (Kellinghusenstraße, 18:10 Uhr). In Wandsbek-Gartenstadt sind die Verspätungen unter 10 Minuten. Die Linien U2 und U4 sind kaum von der Geschwindigkeitsbegrenzung betroffen.
  • S1: Auf dem Westast Wedel/Blankenese kommt es aufgrund eines Polizeieinsatzes zu Ausfällen und Verspätungen.
  • RE3, RB31: Strecke Uelzen – Lüneburg wegen Bäumen im Gleis gesperrt, daher SEV. Die Linien RE4 und RE5 fahren trotzdem.
  • RB38 wegen Sturmschaden komplett eingestellt
  • Metronom Hamburg – Bremen: Strecke nur eingleisig befahrbar, daher kommt es zu Verspätungen und Ausfällen
  • RE70, RE6: Elmshorn – Hamburg Altona/Hbf. bis zu 30 Minuten später wegen einer Signalstörung
  • RE70: Hamburg Hauptbahnhof – Kiel wegen Unwetter eingestellt, Ersatzbusse sind unterwegs. Was mit RE6 ist, ist unbekannt.
  • RE83: Lüneburg – Lübeck eingestellt.
  • Busverkehr Innenstadt: Verspätungen am Gänsemarkt/Stephansplatz möglich

16:30 Uhr:

Es gibt keine weiteren neuen Meldungen. In den letzten 45 Minuten wurde nichts gesperrt oder freigegeben.

15:45 Uhr:

Nach einem kleinen Ausflug zur U1-Unfallstelle direkt vor der Haustür (Fotos später) ein Update.

  • S1 seit ca. 15:00 wieder frei zwischen Wedel und Blankenese
  • U1 gesperrt zwischen Ohlsdorf und Ochsenzoll (Zugunfall) und zwischenzeitlich zwischen Volksdorf und Großhansdorf, aktuell sei nur noch Ersatzverkehr zwischen Ahrensburg West und Schmalenbeck. Auf der U1 kommt es deshalb zu Verspätungen!
  • U-Bahn allgemein: Auf allen oberirdischen Streckenabschnitten wird aus Sicherheitsgründen nur noch 40km/h gefahren. Daher kommt es zu größeren Verspätungen!
  • RE3 Hamburg – Uelzen ist zwischen Bienenbüttel & Lüneburg gesperrt.
  • RE4, RB41: Störung an der Strecke, deshalb zwischen Hamburg und Tostedt zwischen 15 und 25 Min in beiden Richtungen verspätet
  • Buslinie 48 kann Strandweg und Falkentaler Weg nicht befahren, da ab 16:15 die Hochwassertore geschlossen werden.

14:20 Uhr:

  • U1 SEV Ochsenzoll – Ohlsdorf wg. Umgestürzten Baum bei Fuhlsbüttel Nord.
  • S1 eingeschränkt Wedel – Blankenese wg. Sturmschäden
Advertisements