APPgefahren: Die DT5 Online-App ist da!


Pünktlich zum 1. März ist sie da: Die DT5 Online-App für Smartphones. Alle Infos rund um die neue Anwendung auf den Punkt gebracht

Die offizielle Facebook-Seite von DT5 Online bildet die Basis der App. Alle Beiträge, die dort gepostet werden, werden an die App weitergeleitet. Sie informiert Sie dann per Push-Benachrichtigung sofort über neue News oder Fotoposts. Diese Funktion lässt sich in den Einstellungen des Betriebssystems auch abstellen.

Die App ist zum Start für die Betriebssysteme Android und iOS erhältlich, die App für Windows Phone und Amazon soll „in Kürze“ bereitgestellt werden. Sie ist für alle Systeme kostenlos.

Seit 15. März ist auch die Amazon-Version verfügbar.

So laden Sie die App herunter

  • Android
    • Laden Sie die .apk-Datei direkt herunter
    • Sie müssen (falls deaktiviert) bestätigen, Apps unbekannter Herkunft zu installieren, nach der Bestätigung wird die App installiert
    • Die DT5 Online-App ist nicht über den Google Play-Store herunterladbar!
  • iOS (iPhone, iPad, iPod touch)
  • Amazon
  • Windows Phone
    • Die App ist für dieses Betriebssystem noch nicht verfügbar.

Zu den App-Berechtigungen

Die DT5 Online-App erfordert verschiedene Berechtigungen, wie den Zugriff auf Kamera und Standort. Das liegt daran, dass die Entwickler kostenpflichtige Zusatzinhalte anbieten, welche darauf angewiesen sind. Durch Berechtigungen kann ein Update automatisch ohne weitere Aktionen der Nutzer ablaufen. Dies ist nicht geplant!  Ein paar Beispiele:

  • Die Standortdaten werden benötigt, um sich in ein Geschäft einchecken zu können. DT5 Online ist kein Geschäft, weshalb auf diese Funktion verzichtet wird.
  • Eine Leserreporterfunktion ist buchbar, womit Fotos direkt an DT5 Online übermittelt werden können. Auch diese Funktion ist überflüssig.
  • Diese Funktionen können leider nicht von vorn herein ausgeschlossen werden.

Die App wurde entwickelt von Tobit.Software

Advertisements

2 Gedanken zu “APPgefahren: Die DT5 Online-App ist da!

  1. Moin Marcel,

    jetzt ging´s ja doch noch ganz schnell mit der iOS Variante.
    Sieht sehr gut aus, auch die Fotos kommen richtig gut rüber.
    Feine Sache das.
    Glückwunsch zum gelungenen Launch. 😉

    1. Ja, die Android-Version war schon sehr schnell verfügbar, da sie den Store umgeht, sodass man sie über Facebook schon bekommen konnte. Heute morgen war dann auch das iOS-Häkchen da 😉 Ging dann doch schneller als erwartet. Die anderen beiden Versionen stehen noch aus. „In Kürze“ sagt mir das Admin-Panel…
      Danke 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.