33 weitere DT5 für Hamburg!


Wie Nahverkehr Hamburg meldet, hat die HOCHBAHN weitere U-Bahn-Fahrzeuge vom Typ DT5 bestellt. Zu den 47 bisher bestellten sollen bis 2019 weitere 33 Fahrzeuge geliefert werden. Außerdem sollen DT3 noch länger durch Hamburg fahren.

Im März habe die HOCHBAHN die Bestellung beim Herstellerkonsortium Alstom/Bombardier aufgestockt. Zur Zeit befinden sich 28 Fahrzeuge in Hamburg, seit November 2012 sind sie bereits im Fahrgasteinsatz. Probleme beim Bau führten zu Verzögerungen von zwei Jahren.

Die bisher bestellten Züge reichen wohl nicht für die steigenden Fahrgastzahlen aus. Neben einer zusätzlichen Option auf 27 weitere Fahrzeuge (d.h. bis zu 107 DT5) sei nun auch eine Laufzeitverlängerung bei den DT3 geplant. Ab Herbst sollen daher zunächst zehn alte Fahrzeuge modernisiert werden. Wie viele letztlich ertüchtigt werden, dürfte von der Auslieferung des DT6 und den Nachbestellungen beim DT5 abhängen.

(via)

Advertisements