Schlagermove am Samstag: HVV verstärkt U- und S-Bahn-Verkehr


Am kommenden Sonnabend, dem 11. Juli, zieht wieder der Schlagermove durch St. Pauli. Deswegen kommt es an diesem Tag zu umfangreichen Straßensperrungen, die auch den Busverkehr beeinträchtigen. Der HVV empfiehlt, nach Möglichkeit U- und S-Bahn zu benutzen, und hat hierfür sein Angebot verstärkt.

Auf allen U- und S-Bahn-Linien werden am Sonnabend verlängerte Züge eingesetzt. Außerdem wird im inneren Stadtbereich der Fahrplan verdichtet: U- und S-Bahn verkehren bis etwa 0:30 Uhr alle 10 Minuten.

Außerdem fährt – wie immer – die U3 bis 0:30 Uhr alle fünf Minuten und danach, im Wochenend-Nachtverkehr, zwischen Schlump und Berliner Tor alle 10 Minuten.

Start und Ziel der Schlagermove-Parade auf dem Heiligengeistfeld sind bequem mit dem HVV zu erreichen. In unmittelbarer Nähe befinden sich die U-Bahn-Haltestellen Feldstraße (U3), St. Pauli (U3) und Messehallen (U2).

Detaillierte Fahrplanauskünfte sind erhältlich unter www.hvv.de, unter der HVV-Infoline (040) 19449, unter der HVV-App (für iPhones und Android-Geräte) oder per Handy unter m.hvv.de.

Text: HVV

Advertisements