DT5 Online in neuem Design


Seit etwa 10 Uhr präsentiert sich DT5 Online in einem neuen Design, statt des seit Juli 2014 verwendeten Themes „Twenty Fourteen“ wird nun das recht neue Theme „Gazette“ zum Einsatz kommen. Doch noch klappt leider nicht alles wie gewünscht, die technischen Probleme seitens WordPress seit vergangener Nacht bewegten mich zu diesem Facelift. Diese Probleme konnten nun mit dem neuen Design behoben werden, inzwischen funktioniert wieder alles wie gewohnt.

Nun kommt aber auf mich auch wieder einiges an Anpassungsarbeiten zu, alte Beiträge werden nicht angepasst, die Haltestellenseiten der S1 werden zeitnah überarbeitet, die der U-Bahn stehen sowieso gerade zum Update an, sodass diese erst einmal so bleiben, wie sie sind. Positiv ist auch noch hervorzuheben, dass die Bilder künftig größer sind als bisher, auch Gazette ist ein responsives Design und passt sich dem benutzten Gerät an.

Wie gefällt euch das neue Design und was wünscht Ihr euch noch für Verbesserungen? Schreibt es jetzt in den Kommentaren, schreibt eine Mail an kontakt@dt5online.de, sprecht mich auf Twitter an (@dt5_online) oder schickt mir eine Nachricht über facebook.de/dt5online. Ich freue mich auf eure Meinung!

Advertisements

2 Gedanken zu “DT5 Online in neuem Design

  1. Moin Marcel,
    sieht sehr gut aus! Die Arbeit hat sich gelohnt.

    Überleg mal, ob Du die Eingangsseite mit der Bahnsteiganzeige noch brauchst, würde man direkt auf der News-Übersicht landen, wäre das eigentlich ganz schick.

    Ich spiele auch schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken, auf ein Magazine-Layout umzustellen, scheue aber noch den Aufwand…

    1. Moin, danke! Ja, momentan steht die Willkommensseite noch zur Disposition. Da das Menü „Schnellzugriff“ aber nicht mehr existent ist, überlege ich gerade, die Willkommensseite zu behalten und dann die wichtigsten Seiten auf einem Blick zu präsentieren, sodass man auch um die Newsseite herumkommt.

      Da die Seite ja bei WordPress gehostet ist, ist der Aufwand gering. Nur muss ich hinterher alle Beitragsbilder in ein neues Format bringen. Twenty Fourteen hat immer automatisch ausgeschnitten, dies hier tut es nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.