Fahrplanänderungen auf der A1!


Aufgrund zweier Baumaßnahmen ändern sich die Fahrpläne der A1. Die AKN teilt mit:

  • Im August führt die S-Bahn Hamburg Bauarbeiten durch. Daher können die werktäglichen Hauptbahnhof-Züge der AKN-Linie A 1 von Donnerstag, 6. August bis einschließlich Mittwoch, 19. August nicht bis zum Hamburger Hauptbahnhof durchfahren. Die Zugfahrten beginnen und enden an diesen Tagen in Hamburg-Eidelstedt. Die AKN bittet die Fahrgäste dort in die S 3 oder die S 21 umzusteigen, wenn sie weiter in die Hamburger Innenstadt fahren möchten.
  • Mitte August führt die AKN Eisenbahn AG Instandhaltungsarbeiten entlang der Linie A 1 Neumünster – Hamburg-Eidelstedt durch. Daher wird der Abschnitt zwischen Ulzburg Süd und Quickborn von Freitag, 14. August, 4 Uhr, bis Montag, 18. August, 3 Uhr, gesperrt. Es werden alle Zugfahrten durch Busse ersetzt. Dadurch verlängert sich die Fahrtzeit um bis zu 20 Minuten. Zwischen Neumünster und Kaltenkirchen fahren die Züge planmäßig. Zwischen Eidelstedt und Quickborn sind leichte Fahrplananpassungen nötig, um die Anschlüsse zu gewährleisten. Die Züge verkehren in den Abendstunden sowie Sonntag, 16. August, auf diesem Abschnitt im 20-Minuten-Takt. Die Haltestellen befinden sich jeweils in Bahnhofsnähe. Hinweis für mobilitätseingeschränkte Reisende: Die Busse verfügen über einen Niederflureinstieg. Es ist jedoch nicht möglich, Fahrräder mitzunehmen.

Grund für den Entfall der A1-Durchfahrten ist, dass seit heute die S3 das sonst von der AKN genutzte, freie Mittelgleis an der S1-Ebene belegt.

Text: AKN (ergänzt)

Advertisements