347 in Uhlandstraße (U3 Wandsbek-Gartenstadt) - Foto: Christoph Eckardt

Aktuelle Kurzmeldungen


StadtRad-StationLetzte Woche wurde die vorerst letzte StadtRad-Station in Betrieb genommen, sie steht in Bergedorf. An über 200 Stationen stehen den Hamburgerinnen und Hamburgern inzwischen rund 2450 Leihräder zur Verfügung. Zeitgleich kamen Erwägungen der Stadt ans Licht, bei der Neuvergabe des Mietrad-Angebots die beliebte freie halbe Stunde zu Beginn der Anmietung zu streichen.

Seit gestern bis Donnerstagabend, Betriebsschluss ist die S1 zwischen Berliner Tor und Hasselbrook gesperrt und durch Busse ersetzt. Grund hierfür sind Gleisbauarbeiten Die S31 fährt in den Abendstunden nicht bis Berliner Tor, sondern endet dann bereits am Hauptbahnhof. Auch die AKN kann ihre beiden Durchfahrten zum Hauptbahnhof in diesen Tagen nicht leisten. Die S11 entfällt komplett. Flughafen-Gäste sollen wie gewohnt bis Ohlsdorf die Linie U1 nutzen.

Seit heute bis Sonntagabend, 22. Mai, Betriebsschluss ist die U3 zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt gesperrt und durch Busse ersetzt. Grund hierfür sind Gleisbauarbeiten.

Bereits im März wurde die DT5-Bestellung um weitere 11 Fahrzeuge auf 118 Fahrzeuge aufgestockt. Dennoch sollen als Betriebsreserve zehn DT3 ertüchtigt werden, um so bis 2022 eingesetzt werden zu können. Das DT6-Projekt ist gleichzeitig aufgeschoben worden, die Prototypen sollen aktuellen Planungen nach im Jahr 2024 einsatzbereit sein.

VT2E 35 im letzten Sommer, 13. August 2015
VT2E 35 im letzten Sommer, 13. August 2015

Am 5. Juni kommt ein VT2E zurück auf seine alte Strecke: Der Verein Rendsburger Eisenbahnfreunde, welcher zwei Fahrzeuge von der AKN übernahm macht mit dem Zug 35 seine erste Sonderfahrt. Die Fahrt beginnt um 9:30 in Neumünster. Dann geht es auf der A1 bis Eidelstedt, zurück bis Ulzburg Süd und dann auf die Alsternordbahn. Von Norderstedt Mitte geht es dann auf dem künftigen Linienweg der A1 – dem nach der AKN-Elektrifizierung und dem Ausbau zur S21 – zurück nach Neumünster. Dort endet die Fahrt gegen 14:45. Tickets kosten 17€, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen nur die Hälfte. Weitere Infos auf  http://www.rendsburger-eisenbahnfreunde.de/

Abschließend fassen wir noch ein paar Meldungen aus dem Betrieb zusammen:

  • DT5 347 wurde am 4. Mai in Hamburg gesehen und sei ein paar Tage vorher angeliefert worden.
  • DT5 347 wurde am gestrigen Pfingstmontag erstmals im Fahrgastbetrieb gesehenen (vielen Dank an Christoph Eckardt für das Bild davon!)
  • Redesign der BR 474: Zug 4051 ist schon kurz nach der letzten Meldung in den Fahrgastbetrieb gegangen. Somit sind zur Zeit durchgängig in Hamburg: 4004, 4005, 4012, 4051.

 

Advertisements