„Sonderzug“ auf der U3


Seit heute Morgen, Betriebsbeginn ist der Zugverkehr der U3 zwischen St. Pauli und Berliner Tor unterbrochen. Seit etwa 8 Uhr verkehrt ein Pendelzug zwischen St. Pauli und Baumwall im Streckengleis 2, zusätzlich fahren Busse auf der gesamten unterbrochenen Strecke. Anlass genug, das ganze bildlich einzufangen. Die insgesamt sieben Bilder lassen sich per Klick vergrößern.

Grund für die Sperrung, dessen Länge am Donnerstagmittag weiter nicht absehbar ist, ist ein Wassereinbruch in der Haltestelle Rathaus: Ersten Vermutungen nach war eine Wasserpumpe ausgefallen, am Mittag wurde bekannt dass ein Wasserrohrbruch ursächlich für die Störung ist. Bis zum Mittag konnte das Wasser abgepumpt werden, derzeit würde geprüft, ob das Gleisbett, die Weichenantriebe und die Signalanlagen intakt laufen.

 

Advertisements