ET 490: Erster Blick auf „die Neue“


Seit April testet der Hersteller Bombardier Transportation in Hennigsdorf bei Berlin unsere neuen S-Bahnen der Baureihe 490. Nachdem hier und da mal Fotos zu sehen waren, stattete ich Hennigsdorf im September einen Besuch ab. Mitgebracht habe ich zehn Fotos, welche sich per Klick vergrößern lassen (Vollbild-Galerie). Dort sind auch Beschreibungen einsehbar.

Die Seiten rund um die Baureihe 490 wurden hier aktualisiert. Eine Fahrzeugliste mit den ersten acht Vorserienzügen ist bereits angelegt. Bisher befindet sich kein Fahrzeug in Hamburg, und wann dies der Fall sein wird, ist derzeit noch nicht absehbar.

Advertisements

6 Gedanken zu “ET 490: Erster Blick auf „die Neue“

  1. wow krass hier sieht man mal das der fahrer ja einen absoluten tunnelblick verpasst bekommt. Warum gibts seitlich keine Scheiben für den Fahrer?

    1. Die Aufgabe des Fahrers ist es, die Strecke, und nicht die Landschaft, im Blick zu behalten. Große Panoramafenster sind außerdem wegen der Crashnormen nicht möglich. Außerdem gibt es genau genommen Seitenscheiben, nämlich in der Tür 😉

    1. Die Fahrzeuge ersetzen die Baureihe 472/473 und werden entsprechend S2/S21, aber auch S3 fahren. Auch Fahrten auf der S11 dürften drin sein. Die Züge können allerdings nicht auf die S1, weil die zwei Zugteile eines geflügelten Zuges auf dem Rückweg nicht wieder zusammenkommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.