Was ich von dieser Brücke schon alles fotografiert habe… Hier ging 2013 alles los, und natürlich stattet man alt bekannten und vollständig erschöpften Motiven auch später mal wieder einen Besuch ab, gerade wenn sich was verändert hat. So tat ich dies am 20. Oktober, dem letzten Tag der doch recht langen U1-Sperrung. Eigentlicher Besuchsgrund war die Erneuerung der Beleuchtungsanlage in der Kehre Fuhlsbüttel Nord, gepaart mit der Tatsache, hier noch nie mit meinem „neuen“ Teleobjektiv fotografiert zu haben. Zur Feier des Tages zeigte sich der Spritzzug, der den Schmierfilm von den Schienen beseitigt. Und kurze Zeit später kam noch der Hanseat. Fehlen nur noch die T-Wagen…

7. Dezember: Spritzzug bei Langenhorn Markt


Diesen Monat erscheint täglich eines der besten Bilder aus 2016 bei DT5 Online. Ab dem 31. Dezember können Sie das Bild des Jahres 2016 wählen, doch schon jetzt können Sie Ihre Stimme auf Facebook abgeben, die Stimmen werden später zusammengezählt. Dazu einfach das Bild mit „Gefällt mir“ markieren. Mehr Informationen gibt es auf der Aktionsseite. Und das ist der heutige “Kandidat”:

Was ich von dieser Brücke schon alles fotografiert habe… Hier ging 2013 alles los, und natürlich stattet man alt bekannten und vollständig erschöpften Motiven auch später mal wieder einen Besuch ab, gerade wenn sich was verändert hat. So tat ich dies am 20. Oktober, dem letzten Tag der doch recht langen U1-Sperrung. Eigentlicher Besuchsgrund war die Erneuerung der Beleuchtungsanlage in der Kehre Fuhlsbüttel Nord, gepaart mit der Tatsache, hier noch nie mit meinem „neuen“ Teleobjektiv fotografiert zu haben. Zur Feier des Tages zeigte sich der Spritzzug, der den Schmierfilm von den Schienen beseitigt. Und kurze Zeit später kam noch der Hanseat. Fehlen nur noch die T-Wagen…
Was ich von dieser Brücke schon alles fotografiert habe… Hier ging 2013 alles los, und natürlich stattet man alt bekannten und vollständig erschöpften Motiven auch später mal wieder einen Besuch ab, gerade wenn sich was verändert hat. So tat ich dies am 20. Oktober, dem letzten Tag der doch recht langen U1-Sperrung. Eigentlicher Besuchsgrund war die Erneuerung der Beleuchtungsanlage in der Kehre Fuhlsbüttel Nord, gepaart mit der Tatsache, hier noch nie mit meinem „neuen“ Teleobjektiv fotografiert zu haben. Zur Feier des Tages zeigte sich der Spritzzug, der den Schmierfilm von den Schienen beseitigt. Und kurze Zeit später kam noch der Hanseat. Fehlen nur noch die T-Wagen…
Advertisements