Anlässlich des Hafengeburtstages fuhr die U4 auch in diesem Jahr wieder mit voller Zugstärke, also mit 9 Wagen-DT5. Der DT5 331 erreicht die Haltestelle Legienstraße, die sich in nächster Zeit wandeln wird: Nachdem auf der Freifläche vor längerer Zeit sämtliche Bäume entfernt wurden, ist inzwischen die Legienbrücke (hinten im Bild) abgerissen worden. Nach dem Neubau der Brücke ist dann der Neubau einer U-Bahn-Betriebswerkstatt vorgesehen, dessen Waschhalle diesen Blick künftig nicht mehr erlauben wird.

28. Dezember: DT5 331 in Legienstraße


Diesen Monat erscheint täglich eines meiner Bilder aus dem Jahr 2016 bei DT5 Online. Ab dem 31. Dezember können Sie das Bild des Jahres 2016 wählen, doch schon jetzt können Sie Ihre Stimme auf Facebook abgeben, die Stimmen werden später zusammengezählt. Dazu einfach das Bild mit „Gefällt mir“ markieren. Mehr Informationen gibt es auf der Aktionsseite. Und das ist der heutige “Kandidat”:

Anlässlich des Hafengeburtstages fuhr die U4 auch in diesem Jahr wieder mit voller Zugstärke, also mit 9 Wagen-DT5. Der DT5 331 erreicht die Haltestelle Legienstraße, die sich in nächster Zeit wandeln wird: Nachdem auf der Freifläche vor längerer Zeit sämtliche Bäume entfernt wurden, ist inzwischen die Legienbrücke (hinten im Bild) abgerissen worden. Nach dem Neubau der Brücke ist dann der Neubau einer U-Bahn-Betriebswerkstatt vorgesehen, dessen Waschhalle diesen Blick künftig nicht mehr erlauben wird.
Anlässlich des Hafengeburtstages fuhr die U4 auch in diesem Jahr wieder mit voller Zugstärke, also mit 9 Wagen-DT5. Der DT5 331 erreicht die Haltestelle Legienstraße, die sich in nächster Zeit wandeln wird: Nachdem auf der Freifläche vor längerer Zeit sämtliche Bäume entfernt wurden, ist inzwischen die Legienbrücke (hinten im Bild) abgerissen worden. Nach dem Neubau der Brücke ist dann der Neubau einer U-Bahn-Betriebswerkstatt vorgesehen, dessen Waschhalle diesen Blick künftig nicht mehr erlauben wird.
Advertisements