DT5: Ausstiegsseite wird angesagt


Das neue Jahr bringt einen neuen Software-Release bei den DT5-Fahrzeugen mit sich. Seit dieser Woche bekommen die 57 DT5-Einheiten nach und nach ein Software-Update, welches bewirkt, dass die Ausstiegsseite angesagt wird. Bis Anfang Februar sollen alle DT5 das Update bekommen haben. Die Ansage wird an die bisherige Haltestellenansage angehängt:

Nächster Halt: Kellinghusenstraße. Übergang zur U1. Ausstieg links.

Darüber hinaus sollen die DT4-Fahrzeuge im Laufe des Jahres ebenfalls mit den Zusatzansagen ausgestattet werden. Damit soll sehbehinderten und körperlich eingeschränkten Personen der Ausstieg erleichtert werden. Eine Umrüstung der DT3-Fahrzeuge scheint aktuell nicht geplant zu sein.

In nächster Zeit sind die Züge mit den neuen Ansagen an den Aufklebern „Neue Software“ in den Frontscheiben erkennbar.

Übrigens ist seit Mitte/Ende Dezember an die Haltestellenansage von Klosterstern ein Hinweis auf den „Abstand zwischen Bahnsteigkante und U-Bahn“ angehängt worden.

Advertisements