...und noch einmal mit der Front

Option gezogen: 10 weitere ET 490 für Hamburg

Die Stadt hat kürzlich zehn weitere Einsystemfahrzeuge vom Typ ET 490 bestellt. Das geht aus einer aktuellen Bürgerschafts-Drucksache hervor. Damit sind alle Optionen für Einsystemfahrzeuge gezogen. Noch bis Jahresende könnten 22 Mehrsystemzüge für die S21 nach Kaltenkirchen bestellt werden – wovon leider wohl nicht auszugehen ist.

Insgesamt werden somit 82 ET 490 von Bombardier in Hennigsdorf gebaut. Derzeit befinden sich bereits 21 Fahrzeuge in Hamburg, wovon 18 betriebsbereit sind. Seit Sonntag sind sie verstärkt auf der Linie S21 zwischen Aumühle und Elbgaustraße im Einsatz. Eigentlich sollten bereits alle 60 Fahrzeuge der ursprünglichen Bestellung im Einsatz sein – aktuellen Medienberichten soll diese Zahl erst im Sommer nächsten Jahres erreicht werden.

Trotz der Lieferverzögerungen ist auch das angekündigte Paket an Angebotsverbesserungen umgesetzt worden, hierfür laufen die Altfahrzeuge der Baureihe 472 weiter.

Eine tagesaktuelle Fahrzeugliste gibt es > an dieser Stelle <.

Titelbild: Verkehrs-Staatsrat Andreas Rieckhof, die Projektleiterin des ET 490 bei Bombardier Juliane Storm-Ohm und S-Bahn-Geschäftsführer Kay-Uwe Arnecke am ersten Einsatztag des ET490 in Bergedorf, 23.05.2018

Advertisements

7 Gedanken zu “Option gezogen: 10 weitere ET 490 für Hamburg

  1. Das ist ja sehr erfreulich, dass weitere ET 490 bestellt wurden. In den Artikel wird jetzt nur noch von der Option auf die weiteren 22 Züge für die Strecke nach Kaltenkirchen gesprochen. Was ist denn mit denen für die S4?

  2. Heißt dass, dass für die S4 nach Bad Oldesloe und S21 nach Kaltenkirchen vermutlich mit den Nachfolger Modell des 490 betrieben wird? Wenn ja, dann wenn 2025 die Strecke nach Kaltenkirchen S4 in den späten 2020er in Betrieb geht. Nach Katenkirchen soll ja mit der S-Bahn-Hamburg den Betrieb übernehmen und nach Bad Oldesloe soll der Betrieb neu ausgeschrieben werden. Da kann ich noch verstehen , dass die S-Bahn Hamburg durch diese Unsicherheit keine neuen Fahrzeuge bestellen will/kann. Nach Kaltenkirchen steht ja es fest, nur wann die Umsetzung bzw. Umbau der Strecke tatsächlich erfolgt. Das wäre hier die Frage. Es wäre schade in der Region Hamburg-Schnelsen, Bönningstedt, Hasloh, Quickborn, Ellerau, Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen, wenn die S-Bahn nicht 2025 sondern erst zum nächsten S-Bahn Vertrag 2033 kommt, falls keine ZweiSysteme in ausreichender Anzahl vorhanden sind.

    1. Moin,
      die S4 ist nicht Bestandteil des Verkehrsvertrags 2018-2033, und müsste daher ohnehin separat vergeben werden – zunächst einmal.

      Für die Linie S21 gibt es da ein weniger großes Problem: Die 29 + 22 bestellten Einsystemfahrzeuge können „einfach“ die Zweisystemtechnik nachgerüstet bekommen, da sie ihnen bloß fehlt – große Umbauten wie damals beim ET 474 sind nicht erforderlich.

      Richtig ist allerdings: Ohne Ziehung einer S21-Kaltenkirchen-Option rückt das Projekt nochmal weiter nach hinten. Man müsste dann wieder neue Fahrzeuge beschaffen – Frage ist eben nur, welche das sein werden.

      1. Hallo,

        wie passt die Aussage, dass die S4 vermutlich nicht mit der Baureihe 490 bedient wird und für die S21 unbedingt bis Jahresende die Option gezogen werden muss, mit diesem Artikel zusammen?https://www.nahverkehrhamburg.de/hamburg-verlaengert-bestelloption-fuer-zusaetzliche-s-bahnen-bis-2021-10770/

        Anscheinend wurde die Bestelloption für zusätzliche ET 490 bis Mai 2021 verlängert, es können bis zu diesem Zeitpunkt noch 64 Triebzüge nachbestellt werden (19 für S21 nach Kaltenkirchen, 35 für S4 nach Bad Oldesloe, 10 für weitere Maßnahmen, z.B. verstärkter Langzugeinsatz).

        1. Moin,
          Wie das zusammenpasst, kann man super anhand des Datums der Meldungen sehen. Diese Seite mache ich in der Freizeit, und die ist zu Weihnachten knapper als die Zeit die ein hauptberuflicher Journalist hat, der im Presseverteiler der BWVI ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.