Den neuen DT3 auf der Spur

Am Montag, dem 15. April machten sich nach langer Zeit die vier letzten in Hennigsdorf aufgearbeiteten DT3-Fahrzeuge auf den Weg nach Hamburg. Da die zuletzt verwendeten Kuppelwagen kurzfristig nicht mehr verfügbar waren, fiel die im Herbst geplante Überführung von 807 und 808 bereits aus. Nun übernahm das Unternehmen RailAdventure die Überführung der Fahrzeuge 807, 808, 834 und 865 von den Fahrzeugwerken Miraustraße zur Hochbahn nach Ohlsdorf, wo sie dann am Dienstag eintrafen. Der heutige Bilderbogen zeigt nebenbei noch ein wenig Beifang von einem EGP-Güterzug in der Prignitz und dem Warten auf die DT3-Überführung.

Alle Bilder lassen sich in der Vollbild-Galerie öffnen.

Beitrag veröffentlicht am: 24.04.2019

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.