1 Jahr U4 in die HafenCity

Heute vor einem Jahr rollte um ca. 10 Uhr die erste U4 von Billstedt über Jungfernstieg und Überseequartier bis HafenCity Universität. Dazu veröffentlichte DT5 Online letztes Jahr folgende Specials: Überseequartier (Eröffnung) HafenCity (Eröffnung) Ein paar aktuellere Bilder gibt es außerdem in den U4-Haltestellengalerien. Laut dem Hochbahn-Magazin November 2013 nutzen inzwischen über 20.000 Fahrgäste täglich die U4 südlich vom Jungfernstieg. Wenn die HafenCity Universität eröffnet wird, wird auch wohl die gleichnamige Haltestelle seine Fahrgastzahlen deutlich steigern können. Denn sonst ist dort immernoch nur… Baustelle! Werbeanzeigen 1 Jahr U4 in die HafenCity weiterlesen

Elbbrücken in Sicht: Bauarbeiten für Kehr- und Abstellanlage liegen im Plan

Der Bund wird sich mit 71 Millionen Euro am Projekt beteiligen, der Förderbescheid liegt vor. Parallel laufen bereits die Arbeiten für den Bau der Kehr- und Abstellanlage östlich der Haltestelle HafenCity Universität [Bilder demnächst]. Bereits vor zwei Wochen konnte das Planfeststellungsverfahren erfolgreich abgeschlossen werden (wir berichteten), nun erfolgte bestätigte auch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, dass die U4 gefördert wird (auch hierzu ein Bericht). Die Bauarbeiten für die 230m lange Kehranlage begannen bereits diesen Sommer unter der ehemaligen und zukünftigen Versmannstraße. Die Errichtung der 25m tiefen Baugruben erfolgte mithilfe des Schlitzwandverfahrens. Anschließend muss noch eine Unterwasserbetonsohle eingebracht werden, … Elbbrücken in Sicht: Bauarbeiten für Kehr- und Abstellanlage liegen im Plan weiterlesen

U4 wird vom Bund gefördert & Förderung der S4-Planung

Die U4-Verlängerung bis zu den Elbbrücken für 136 Millionen Euro (ohne Kehranlage) wurde nun in das Bundesprogramm des GVFG, dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz aufgenommen. Der Bund fördert Verkehrsprojekte über 50 Millionen Euro sofern der Kosten-Nutzen-Faktor über 1 ist. Das bedeutet, dass mit jedem investierten Euro mindestens einer wieder eingenommen werden muss (Wirtschaftlichkeitsprüfung). Das sind aber nicht nur die einzigen beiden Kriterien. Zurück zur Förderung: Das Bundesverkehrsministerium wird 71 Millionen Euro, also etwas mehr als die Hälfte, der Verlängerung bezahlen. Die Arbeiten werden bis Jahresende vergeben, Baubeginn soll im Frühjahr sein, ehe die Verlängerung Ende 2018 ans Netz gehen kann. Nebenbei noch erwähnt: … U4 wird vom Bund gefördert & Förderung der S4-Planung weiterlesen

U4-Verlängerung kann beginnen

Nach dem Spatenstich im Juni diesen Jahres hat die Verlängerung der U4 bis zu den Elbbrücken eine weitere wichtige Hürde genommen: Das Planfeststellungsverfahren konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Laut HOCHBAHN konnte das Planfeststellungsverfahren für die U4-Verlängerung bis Elbbrücken ohne kritische Einwendungen erfolgreich abgeschlossen werden. Ab sofort läuft das Vergabeverfahren für den Bau der U-Bahn-Strecke, die Vergabe soll noch dieses Jahr erfolgen. Ab kommendem Frühjahr sollen die Bauarbeiten dann beginnen, ehe die Strecke Ende 2018 [Vermutung: Also zum Fahrplanwechsel 2019] in Betrieb gehen kann. Bereits jetzt sind die ersten Bauaktivitäten zu beobachten, welche im Zusammenhang mit der Verlängerung stehen. Dabei handelt es sich … U4-Verlängerung kann beginnen weiterlesen

Ergebnis des 8. Vote des Monats

Diesen Monat war gefragt, wie sinnvoll Sie die Verlängerung der U4 finden. Hier die Ergebnisse, welche heute erstmals sichtbar sind: 30% bzw. 32 Stimmen: Sinnvoll, schließlich sollte auch die östliche HafenCity erschlossen werden, bevor die Bebauung stattfindet, um die Kosten zu senken. 29% bzw. 31 Stimmen: Nur sinnvoll, wenn die S3-Anbindung hergestellt wird (und langfristig weitergebaut wird). 24% bzw. 25 Stimmen: Die Stadt Hamburg sollte das Geld lieber in ein anderes U-Bahn-Projekt, wie z.B. die Anbindung Bramfelds investieren. 10% bzw. 11 Stimmen: Sinnlos, bis der Sprung über die Elbe gewagt wird. 5% bzw. 5 Stimmen: Total sinnlos, denn diese Linie nutzt und braucht keiner. … Ergebnis des 8. Vote des Monats weiterlesen

HafenCity Universität geht offiziell in Betrieb

Die Endhaltestelle der am 29. November 2012 eröffneten U4, HafenCity Universität wird seit Fahrplanwechsel im Dezember 2012 erstmals wieder durchgehend angefahren. Ab diesem Samstag, dem 10. August, 10 Uhr fahren alle Züge mit Fahrgästen bis HafenCity Universität. Das U4 Licht- und Klangfeuerwerk bleibt erhalten und startet weiterhin an Wochenenden und Feiertagen stündlich von 10 bis 18 Uhr. Ebenfalls am Wochenende feiert die HafenCity Hamburg die Eröffnung der Baakenhafenbrücke unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern“, welche im unmittelbaren nördlichen EInzugsbereich von HafenCity Universität liegt. HafenCity Universität geht offiziell in Betrieb weiterlesen

8. Vote des Monats

Soeben wurde ein neuer Vote des Monats gestartet. Die August-Umfrage endet am 31. August 2013. Für die Teilnahme ist nirgends eine Anmeldung oder Registrierung notwendig – also einfach eine Antwort auswählen und auf “Vote” drücken! Seit dem 23. Juni 2013 wird an der U4-Verlängerung – auch wenn es momentan nur die Kehranlage an der HafenCity Universität ist – gebaut. Doch wie sinnvoll ist die Verlängerung bis zu den Elbbrücken eigentlich? Sinnvoll oder wird das Geld an falscher Stelle verwendet? Sollte keine Antwort wirklich passen oder wenn Sie einfach noch etwas dazu sagen (bzw. wohl eher schreiben) möchten, können Sie das … 8. Vote des Monats weiterlesen

Ergebnisse der Juni-Umfrage

Im vergangenen Vote des Monats ging es um die Nutzung der neuen und umstrittenen U-Bahn-Linie U4. Dabei kam heraus, dass nur 3% die U4 täglich, 6% immerhin wöchentlich. 90% gaben aber an gar nicht (50%) bzw. seltener (40%) die Linie ab Jungfernstieg zu nutzen.  Diese Umfrage ist nicht repräsentativ, zeigt allerdings einen Trend nach sechs Monaten Betrieb. Wie hoch die tatsächlichen Nutzungszahlen sind, ist nicht bekannt. Sie werden jedenfalls bei der zunehmenden Bebauung zunehmen, ebenso wenn der Umsteigepunkt Elbbrücken fertig ist. Ergebnisse der Juni-Umfrage weiterlesen

U4-Haltestellenansagen online (UPDATE)

Auf den Seiten der U4-Haltestellen wurden heute die Haltestellenansagen eingebunden. Ab sofort sind diese unter den allgemeinen Informationen zu den Haltestellen zu finden. Bei der aktuellen Einbindung gibt es jedoch noch Probleme bei der Wiedergabe von mobilen Geräten, ich hoffe dafür in Kürze eine Lösung zu finden. Am Wochenende sollen „in Gedenken an“ Ingrid Metz-Neun, der bisherigen Haltestellensprecherin (sie ist nicht gestorben sondern nur ersetzt worden) die Ansagen des U3-Rings folgen. Leider fehlen Habichtstraße & Wandsbek-Gartenstadt. Die Aufnahmen entstanden im ersten Quartal im DT5, die älteren sind vom Eröffnungstag (DT4). Update 29.6.2013: Mittlerweile sind die Haltestellenansagen vom Ring auf den … U4-Haltestellenansagen online (UPDATE) weiterlesen