Fahrzeugliste

Hier finden Sie die DT2-Fahrzeugliste. Weiter unten finden Sie die Baureihenübersicht.

Betriebsfähig: keine

Ausgemustert: 9100/01, 9102/03, 601, 602, 603, 605, 606, 607, 608,  609, 610, 611, 612, 613, 614, 615, 616, 617, 9138/39, 618, 619, 621, 622, 623, 624, 625, 626, 627, 628, 629, 630, 631, 632, 633, 635, 636, 637, 638, 639, 640, 641, 642, 643, 644, 645, 646, 647, 648, 649, 650, 651, 652, 653, 655, 656, 657, 658, 659, 660, 661, 662, 663, 664, 665, 671, 672, 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679, 680, 681, 682, 683, 684, 685, 686, 687, 688, 689, 690, 691, 692, 693, 694, 695, 696, 697, 698, 699, 700, 701, 702, 703, 704, 705, 706, 707, 708, 709, 710, 711, 712, 713, 714, 715, 716, 717, 718, 719, 720, 721, 722, 723, 724, 725, 726, 727, 728, 729, 730, 731, 732, 733, 734, 735, 736, 737, 738, 739, 740, 741, 742, 743, 9380/81, 744, 745, 746, 751, 752, 753, 754, 755, 756, 757, 758, 759, 760, 761, 762, 763, 764, 765, 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772, 773, 774, 775, 776, 777, 778, 779, 780, 781, 782, 783, 784, 785, 786, 787, 788, 9464/65, 789, 790, 791.

Für museale Erhaltung vorgesehen und abgestellt: 604.

Besonderes:

  • 9100/01 und 9102/03 waren die Prototypen und wurden nur für Tests eingesetzt.
  • 604 wurde im Sommer 2013 wichtiger Ersatzteile beraubt, da diese für die noch im Betrieb befindlichen Züge gebraucht werden. Die Ersatzteilbeschaffung für die inzwischen 50 Jahre alten Züge ist inzwischen sehr schwer, wenn sie ausgemustert werden, wird 604 wieder „vervollständigt“. Besitzt als einziger noch nicht verschrotteter Zug die ursprüngliche Front.
  • 649-2 wurde 1997 zu einer Cabrio-U-Bahn umgebaut und anschließend verschrottet (Aprilscherz)
  • 697-1 befand sich seit September 2005 als Behausung auf einem Spielplatz in der Nähe der Hauptwerkstatt. Nach Brandstiftung im Juni 2010 verschrottet.
  • 705 besaß probeweise 12 statt 8 Dachlüfter pro Wagen
  • 755, 777 und 774 fuhren zusammen als letzter DT2-Planzug.
  • Die fünf Einheiten 9100/01, 9102/03, 9138/39, 9380/81 und 9464/65 haben keine heutige übliche dreistellige EDV-Nummern bekommen, da diese erst nach der Ausmusterung eingeführt wurden.
  • DT2 770 wurde am 17. Januar 2015 zur Feuerwehrschule Billbrook überführt. Bis zuletzt war er im Fahrgastbetrieb, der Zug sah bei der Überführung noch komplett aus. Dort wird er zur Simulation von Einsätzen im Tunnel verwendet.
  • Die Nummern 620, 654, 666, 667, 668, 669, 670, 747, 748, 749 und 750 wurde nicht vergeben.
  • 752, 753, 758, 763, 767, 768, 770, 771, 777, 779, 780, 781, 782, 788, 791 befanden sich noch bis 2015 im Einsatz

Baureihen-Übericht

Serie Baujahre Anmerkungen
2.0 1961 Prototypen (9100/01, 9102/03)
2.1 1962 – 1964 Komplett ausgemustert (9104/05-9142/43 bzw. 601 – 619)
2.2 1963 Komplett ausgemustert (9144/45-9202/03 bzw. 621 – 650)
2.3 1964 Komplett ausgemustert (9204/05-9232/33 bzw. 651 – 665)
2.4 1964 – 1966 Komplett ausgemustert (9234/35-9386/87 bzw. 671 – 746)
2.5 1966 Seit dem Fahrplanwechsel am 12.12.2004 offiziell nicht mehr im planmäßigen Einsatz (letzter Einsatztag 11.12.2004). Betriebsreserve mit werktäglichen Einsätzen (nur an Hamburger Schultagen) – siehe Fahrplan. Bis auf 10 Einheiten Betriebsreserve und 5 in »eiserner» Reserve (abgestellte aber noch betriebsfähige Einheiten) alle bis 2005 ausgemustert. 770 folgte im Janaur 2015, 777 und 788 im Sommer 2015, die restlichen zwölf Ende November 2015. Bis Juni 2016 verschrottet. • (9390/91-9470/71 bzw. 751 – 791)
Advertisements

4 Gedanken zu “Fahrzeugliste

  1. Traurige Mitteilung:
    Auch 777 und 788 stehen jetzt in Billstedt abgestellt, z.T. schon stark grafittibeschmiert. Meine Hoffnung, dass die letztes Jahr neu lackierte 788 zweites Museumsfahrzeug werden könnte, zerschlägt sich wohl. Dann bezieht sich die HHA-Aussage in der Presse, man werde ein Fahrzeug erhalten, wohl leider nur auf die 604 und nicht auf eines der jetzt abgestellten DT2.5-Fahrzeuge.
    Trotzdem ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

  2. 788 ist am 14.04. wieder nach Bba überführt worden! Vielleicht besinnt sich die HOCHBAHN doch noch und macht es zum zweiten Museumsfahrzeug. 604+788 – das wäre doch was!

  3. der 788 steht wieder in billstedt ( heute 21.04.2016) hab auch bilder gemacht . ob da irgendwas dran gemacht wurde kann ich aber nicht sagen , was ich sagen kann ist das die züge nach wie vor einen recht guten eindruck machen und das , so siehts auf meinen bildern jedenfall aus, die stromabnehmer nach wie vor drann sind und auch kontakt zur stromschiene haben. was mich nur wieder stört sind die sinnlosen graphiti-schmierereien an den fahrzeugen und das die zum teil unter lebensbedrohlicher weise angebracht wurden . ich meine der sprayer muss auf der stromschiene gestanden haben um sein grässliches werk zu vollbringen . ein falscher schritt und er ist tot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s