Beimoor

BEIMOOR1

Hier gibt es Bilder vom nie eröffneten Bahnhof Beimoor, welcher etwa 1,2km nordöstlich vom Bahnhof Großhansdorf liegt. Die Strecke inklusive Bahnhof entstand wie die anderen Haltestellen der Walddörferbahn ab 1914. Beimoor wurde im Jahre 1918 fertiggestellt, selbst Gleise lagen schon. Ähnlich wie bei der heutigen U4-Verlängerung wurde damals wohl bevorzugt, vor dem Siedlungsbau fertig zu sein: Es sollte eine Wohnsiedlung und eine „Irrenanstalt“ gebaut werden. Dazu kam es jedoch nie (auch heute ist nichts gebaut worden), in Zeiten der Not wurde nicht nur die Strecke Großhansdorf – Beimoor, sondern auch der Bahnhof selbst abgetragen. Der Zahn der Zeit nagt am Bauwerk, der ehemalige Zugang wurde zugemauert und bietet nun eine Winterunterkunft für Fledermäuse. Der Bahndamm ist auf rund 460m vom Beimoorweg bis Mielerstede als Wanderweg ausgewiesen und begehbar, wobei ich empfehle, den Damm von Süden aus zu betreten, denn das Nordende ist doch gut bewachsen 🙂

Das nördliche Widerlager am Beimoorweg. Dies bildet den Abschluss des Bahndamms, ursprünglich war noch eine weitere Verlängerung vorgesehen, wofür man dieses Widerlager benötigt hätte.
Das nördliche Widerlager am Beimoorweg. Dies bildet den Abschluss des Bahndamms, ursprünglich war noch eine weitere Verlängerung bis „Auekämpe“ vorgesehen, wofür man dieses Widerlager benötigt hätte.
Am Südlichen Anfang des Wanderweges stehen Hinweisschilder: Rechts für die Fledermausunterkunft und rechts für den Bahnhof, welcher in einem "Landschaftsschutzgebiet" liegt.
Am Südlichen Anfang des Wanderweges stehen Hinweisschilder: Rechts für die Fledermausunterkunft und rechts für den Bahnhof, welcher in einem „Landschaftsschutzgebiet“ liegt.
Die zugemauerte Vorhalle
Die zugemauerte Vorhalle
Blick auf die Bahnsteigkante Ost in Richtung Großhansdorf
Blick auf die Bahnsteigkante Ost in Richtung Großhansdorf
Hier steht man auf dem Bahnsteig und sieht in Richtung Süden.
Hier steht man auf dem Bahnsteig und sieht in Richtung Süden.
Am Nordende des Bahnsteiges ein Abgang zur Gleisebene
Am Nordende des Bahnsteiges ein Abgang zur Gleisebene
Zwischen den beiden Treppen befindet sich eine rampenartige Verdeckelung
Zwischen den beiden Treppen befindet sich eine rampenartige Verdeckelung
Hier ist in der Mitte eine Stufe zu sehen.
Hier ist in der Mitte eine Stufe zu sehen.
Südende des 60m-Bahnsteigs
Südende des 60m-Bahnsteigs
Hier war eine Abstellanlage südlich des Bahnhofes vorgesehen
Hier war eine Abstellanlage südlich des Bahnhofes vorgesehen
Blick in Richtung Süden über den aufgeweiteten Bahndamm
Blick in Richtung Süden über den aufgeweiteten Bahndamm
Der Weg nimmt hier sein Ende, eine etwas besserer Ab- bzw. Aufgang als am Beimoorweg.
Der Weg nimmt hier sein Ende, eine etwas besserer Ab- bzw. Aufgang als am Beimoorweg.
Süd-West-Ende des Bahndamms an der Straße Mielerstede
Süd-West-Ende des Bahndamms an der Straße Mielerstede
Hinter den Bäumen ist das Südost-Ende des Bahndamms zu sehen.
Hinter den Bäumen ist das Südost-Ende des Bahndamms zu sehen.
Hinter den Büschen ginge der Bahndamm noch ein Stück weiter, dieser ist jedoch nicht begehbar.
Hinter den Büschen ginge der Bahndamm noch ein Stück weiter, dieser ist jedoch nicht begehbar.

An der Straße Mielerstede endet der kleine Rundgang. Sollte es etwas zu korrigieren geben (ich war schließlich nicht beim Bahnhofsbau dabei ;)) bitte einfach über das Kontaktformular melden.

BEIMOOR2

Advertisements

2 Gedanken zu “Beimoor

    1. Ein Zitat aus dem Text

      Es sollte eine Wohnsiedlung und eine “Irrenanstalt” gebaut werden. Dazu kam es jedoch nie (auch heute ist nichts gebaut worden).

      Siehe HafenCity Universität: Ohne Anlieger kein Betrieb.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s