Verkehrshistorischer Tag 2013

Am 20. Oktober fand der 13. Verkehrshistorische Tag statt. Dieser Bericht beleuchtet die Fahraktivitäten der beiden Hochbahn-Züge auf der historischen Ringlinie U3. Mit einem Klick können Sie die Fotos auf der Anhang-Seite auch in 1000px-Größe ansehen.

Los ging der Tag für mich an der Kellinghusenstraße mit dem Hanseaten. Um kurz vor halb elf erreicht der Hanseat die Haltestelle.

2013-01Der Zugbegleiter dachte doch tatsächlich, dass ich mitfahren wolle, was ich aber gar nicht wollte. Das erste der beiden Videos zeigt den Hanseaten in der Haltestelle, das zweite zeigt die Ausfahrt von der historischen Fußgängerbrücke, die bereits eingezäunt – aber noch betretbar – war. Die Fotos und Videos zeigen allesamt den gleichen Zug am gleichen Ort – dank ein paar mehr oder minder freiwilligen Helfern – Danke an dieser Stelle!

Weiter ging es über die eben bereits angesprochene Fußgängerbrücke, welche bis Frühjahr 2014 umfassend saniert wird, auf die andere Seite wo gleich der T-Wagen-Verband, bestehend aus T6/TU2/TU1 folgen sollte.

2013-02Ein wenig spät ging die Aufnahme der Einfahrt an, das andere vom Bahnsteig ist dafür wie gewohnt vollständig.

Mit der direkt hintererfahrenden U3 erfolgte ein Ortswechsel zur Haltestelle Stadtpark. Oder wie man auf Neudeutsch sagt: Saarlandstraße. Hier ist zunächst der eingeschlossene TU2 zu sehen.

2013-03

Weiter geht es mit dem TU1 am Zugschluss.

2013-04

Und noch einmal von hinten:2013-05

Dann war die 10-Minütige Pause schon wieder vorbei und vom anderen Bahnsteig, wo in wenigen Minuten schon der Hanseat ankommen sollte, entstanden die nächsten Bilder und Videos.

2013-06Der T-Wagen-Verband verlässt die Haltestelle. Unten kann man sehen: Da stand noch jemand mit Kamera. Daher endet das Video auch schon vor dem Fotozeitpunkt, denn wen interessiert die Kamera? Mich zumindest nicht!

Und es kam wie es kommen sollte: Der Hanseat wird gleich einfahren. Schon kurz hinter der Kurve nach Barmbek konnte man ihn sehen.

2013-07Gefolgt von einem Video von der Einfahrt:

Der Hanseat macht Pause an der Saarlandstraße

2013-08

Kurz vor der Abfahrt, …2013-09… welche in diesem Video zu sehen ist:

Wie auch schon Kellinghusenstraße geht es mit dem nächsten Fahrgastzug in Richtung Hauptbahnhof Süd zu den Landungsbrücken, die T-Wagen standen auf dem Plan. Doch nicht nur ich hatte diese Idee, zahlreiche Personen wollten es in diesen Bericht schaffen, vergebens 😉 Zuerst aber das Bild vom T-Wagen 220 an der Spitze auf dem Hafenviadukt, als er mit DT3 875 auf einer Höhe ist.

2013-10Das Video dazu:

Dann der Zug an den Landungsbrücken von hinten, hier der TU1

2013-11

Es folgten zwei Videos von der Ausfahrt, einmal vom Bahnsteig und eines vom wiederhergestellten Fußweg an der Kreuzung unten.

Selbes Spiel einige Zeit später mit dem Hanseaten:

Ein paar weniger Schaulustige verfolgten den Hanseaten. Bis Anfang der 1990er-Jahre waren die DT1 noch auf der U3 anzutreffen.

2013-12Dann sollte eine Mittagspause folgen. Rund zwei Stunden später ging es mit frisch aufgeladenen Akkus zum Jungfernstieg, der ET 171 082 fuhr zwischen Harburg-Rathaus und Altona abwechselnd über City-Tunnel und Verbindungsbahn. Zehn Minuten vor den T-Wagen am Rathaus war zu schaffen; hier befindet sich der Zug in der S-Bahn-Station Jungfernstieg

2013-13

Nervige Kinder versauten die Ausfahrt vom Zug. Sie mussten unbedingt direkt vor der Kamera stehen und dass man nicht durch Personen durchfilmen kann (mit handelsüblichen Geräten) ist auch kein Geheimnis. Aber wie heißt es so gut? „Shit happens.“

Weiter zur U-Bahn-Haltestelle Rathaus. Hier stand eigentlich eine DT5-T-Wagen-Begegnung auf dem Plan, doch eigenartigerweise war gar kein DT5 unterwegs. Den ganzen Tag nicht. Passte wohl nicht mit dem Motto „Historische Fahrzeuge auf ihren Strecken“ 😉 Also fiel der DT5 ins Wasser, dafür aber die T-Wagen am Rathaus nicht:

2013-14Es war hier viel los, wir waren nicht allein. Auch der Zug war gut gefüllt.

Ortswechsel: Weiter ging es am Hauptbahnhof Süd. Nach 20 Minuten kam dann auch der Hanseat:

2013-15

Eine halbe Stunde später die T-Wagen am Hauptbahnhof. Als diese Fahrzeuge vor rund 100 Jahren hier fuhren, lagen in den Hallen noch zwei Gleise. Eines der zwei Gleise pro Richtungsbahnsteig führte nach Rothenburgsort; die Strecke wurde nach dem Krieg aufgrund zu hoher Schäden aufgegeben werden.

2013-16

Der T-Wagen war schon auf seiner letzten Runde unterwegs, also nichts wie los nach Barmbek. In den beiden Videos erreicht der Zug die Haltestelle bzw. verlässt diese. Auf diesem Foto befindet sich der T-Wagen-Zug kurz vor der Haltestelle.

2013-17

TU1 trifft DT3 – in Barmbek:

2013-18

Der T-Wagen verlässt die Haltestelle Barmbek in Richtung Betriebshof.

2013-19

2013-20

Eigentlich sollte es nun nach Wandsbek-Gartenstadt gehen für neue Fotos von den Bauarbeiten, doch mit diesem Zug wurde es leider nichts. Für den gemeinen Bahnfahrer nichts besonderes, vor allem nicht in der Nähe der Betriebswerkstatt, doch hat dieses Foto einen gewissen historischen Charakter. Denn DT4 fahren hier schon seit 2009 nicht mehr planmäßig. Schon die Jahre vor dem Linientausch waren wegen der Linienwechsel von U2 auf U3 und umgekehrt am Berliner Tor keine Vollzüge mehr möglich.

2013-21Der Zug bescherte meiner U3 rund fünf Minuten Wartezeit auf offener Strecke. Nachdem es wieder zurückging für den Hanseaten kam während der Wartezeit ein weiterer Vollzug aus Richtung Wandsbek-Gartenstadt.

2013-22

Schließlich kam der Hanseat von seiner letzten Runde eingefahren.

Der Zug wurde geräumt, denn auf dem Betriebshof sollte ja niemand landen. Erstaunlich, wie viele Leute sich für die Abfahrt interessierten.

2013-23Kurze Zeit später geht es zurück ins Depot:

2013-24

Eigenartigerweise interessierten sich dann auch noch verhältnismäßig viele mit Fotokameras bewaffnete Fahrgäste für danach auf dem Gleis eingefahrenen DT3-LZB. Und dann ging es auch schon wieder nach Hause. Bis zum nächsten Jahr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s