switchh: vernetzte Mobilität künftig für alle

switchhen kann künftig jeder in Hamburg. Der einfache und bequeme Zugang zu den unterschiedlichen Mobilitätsdiensten in Hamburg – vom Bus über U- und S-Bahn und Mietauto bis hin zum Fahrrad, Taxi und Kurzzeitmietwagen soll ab Herbst 2015 allen HVV-Nutzern möglich sein. Bislang war switchh auf HVV-Kunden beschränkt, die über ein Abonnement, eine Proficard und ein Semesterticket verfügen. Dieses kündigte Günter Elste, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), anlässlich eines Pressegesprächs zur Bilanz des zweijährigen Pilotprojektes an.

„switchh: vernetzte Mobilität künftig für alle“ weiterlesen

Fahrplanwechsel 2015: Neue Liniennummern

Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember ändert sich einiges im HVV-Verbundgebiet. Neben neuen Regionalbahnnummern wird der HVV-Gesamtbereich etwas erweitert. Auf dem neuen Netzplan sind nun auch die Switchh-Punkte eingezeichnet. Auch bei den Bussen ändert sich etwas: Das „5 METROBUS A BURGWEDEL“ ändert sich bald in „M5 A BURGWEDEL“ – Das „MetroBus“ wird von den Anzeigen verschwinden und einem M in der Liniennummer weichen.

„Fahrplanwechsel 2015: Neue Liniennummern“ weiterlesen

switchh-Punkte in Harburg und Bergedorf eröffnet

Das Mobilitätsangebot switchh hat heute zwei neue Standorte eröffnet. Der erste switchh-Punkt wurde dieses Jahr im Mai am Berliner Tor eröffnet, jetzt folgen zwei Punkte an den S-Bahnhöfen Bergedorf und Harburg. Dort sind nun sechs car2go-Stellplätze und zwei Europcar-Parkplätze im bestehenden P+R-Parkhaus integriert worden. Günter Elste, Vorstandsvorsitzender der HOCHBAHN ist sich sicher, dass die sichtbare Verknüpfung von unterschiedlichen Mobiltätsdiensten den Kunden noch mehr überzeugen würde, diese Form intelligenter Mobilität zu nutzen und dafür den eigenen PKW stehen zu lassen: „Ich finde es sehr gut, dass wir mit unseren neuen Standorten in Harburg und Bergedorf zwei neue Bezirke erreichen und damit … switchh-Punkte in Harburg und Bergedorf eröffnet weiterlesen