Gerücht: Werden S4 und S21 beerdigt!? (Update)

Heute Nachmittag erreichte Hamburg die Meldung der CDU, dass morgen wohl die S4 und S21 beerdigt werde. Heute Abend legte der Verkehrspolitische Sprecher der SPD nach und sorgt „für Klarheit“

Mehr zur Meldung und dessen Dementierung hier

U4 wird vom Bund gefördert & Förderung der S4-Planung

Die U4-Verlängerung bis zu den Elbbrücken für 136 Millionen Euro (ohne Kehranlage) wurde nun in das Bundesprogramm des GVFG, dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz aufgenommen. Der Bund fördert Verkehrsprojekte über 50 Millionen Euro sofern der Kosten-Nutzen-Faktor über 1 ist. Das bedeutet, dass mit jedem investierten Euro mindestens einer wieder eingenommen werden muss (Wirtschaftlichkeitsprüfung). Das sind aber nicht nur die einzigen beiden Kriterien. Zurück zur Förderung: Das Bundesverkehrsministerium wird 71 Millionen Euro, also etwas mehr als die Hälfte, der Verlängerung bezahlen. Die Arbeiten werden bis Jahresende vergeben, Baubeginn soll im Frühjahr sein, ehe die Verlängerung Ende 2018 ans Netz gehen kann. Nebenbei noch erwähnt: … U4 wird vom Bund gefördert & Förderung der S4-Planung weiterlesen

Das sieht der LNVP 2013-2017-Entwurf vor

Der LNVP ist der sogenannte „landesweite Nahverkehrsplan“ Schleswig-Holsteins, welcher regelmäßig von der LVS veröffentlicht wird. Zu den Aufgaben der LVS gehören (nach ÖPNV-Gesetz Schleswig-Holstein vom 1.1.1996) u.a. die Infrastrukturplanung, die Stationen, die Weiterentwicklung des SH-Tarifes und eben der LNVP. Davon gibt es für den kommenden Zeitraum 2013-2017 nun einen Entwurf. Was der für das Hamburger Schnellbahnnetz im Einzelnen vorsieht, wird nachfolgend erläutert. Szenario 1: Offensive Nahverkehr Die Landesregierung SH will mit der sogenannten „Offensive Nahverkehr“ den Nahverkehr in Schleswig-Holstein verbessern. Das Ziel: Mehr Menschen sollen Bus und Bahn nutzen. Alle Vorhaben dieses Szenarios sollen während der LNVP-Laufzeit umgesetzt oder beschlossen … Das sieht der LNVP 2013-2017-Entwurf vor weiterlesen